Warning: get_magic_quotes_gpc support is being removed from Silverstripe. Please set this to off in your php.ini and see http://php.net/manual/en/security.magicquotes.php in /kunden/364760_1090/ss312/framework/core/Constants.php on line 142
PETITION: Keine Agrotreibstoffbeimengung ohne ausreichende soziale und ökologische Mindeststandards! | FIAN Österreich

Food First Information and Action Network

Int. Menschenrechts-Organisation für das Recht sich zu ernähren

PETITION: Keine Agrotreibstoffbeimengung ohne ausreichende soziale und ökologische Mindeststandards!

cornfield8

Jetzt unterstützen!

Mit dem vehementen Festhalten an der Beimischungsquote für Agrartreibstoffe tragen die EU und ihre Mitgliedsstaaten zur Verletzung des Rechts auf Nahrung bei. FIAN hat als Teil eines breiten Bündnisses eine Petition beim österreichischen Parlament eingereicht, sie kann ab sofort unterstützt werden!

 

Zentrale Forderung ist dabei: Die österreichische Regierung muss seine menschenrechtlichen Verpflichtungen wahrnehmen und sich für ein Moratorium der Biosprit-Beimischungsquote einsetzen. Zur Petition hier.

 

Österreich hat ebenso wie andere EU-Mitgliedsstaaten menschenrechtliche Verpflichtungen gegenüber Menschen in anderen Ländern wahrzunehmen. Die EU und ihre Mitgliedsstaaten verletzen Menschenrechte in mehrfacher Weise: Erstens indem die Auswirkungen der EU Agrotreibstoffpolitik keiner ausreichenden menschenrechtlichen Begutachtung unterzogen wurden. Zweitens verletzt die EU durch die Beimengungspolitik direkt Menschenrechte in anderen Ländern und drittens indem Agrarindustrie-Unternehmen aus der EU unzureichend reglementiert werden, können diese Menschenrechte in anderen Ländern verletzen ohne vor Gericht gestellt zu werden.

 

Die EU-Agrartreibstoffpolitik (Stichwort 'E10') führt zu Vertreibungen und Hunger in Afrika. Das zeigt auch ein neuer Bericht, der am 28.2. in Brüssel von FIAN und EuropAfrica vorgestellt wurde.  Zur Presseaussendung und zum Bericht "(Bio)Fueling Injustice".

 

Aktuelles