Warning: get_magic_quotes_gpc support is being removed from Silverstripe. Please set this to off in your php.ini and see http://php.net/manual/en/security.magicquotes.php in /kunden/364760_1090/ss312/framework/core/Constants.php on line 142
Honduras – Bajo Aguán | FIAN Österreich

Food First Information and Action Network

Int. Menschenrechts-Organisation für das Recht sich zu ernähren

Honduras – Bajo Aguán

Die Bauerngemeinschaften von Bajo Aguán kämpfen seit Jahrzehnten um ihr Recht auf Land und Nahrung. Bereits in den 1960ern sollte eine Agrarreform zu einer umfassenden Neuverteilung von Land und Ackerflächen führen. Ein Gesetz von 1992 machte jedoch wichtige Teile der Landreform rückgängig. Ölpalm-Produzenten nutzten die neue Lage aus und eigneten sich einen Großteil des Agrarreformlandes an.

Während Bauernorganisationen mit Landbesetzungen und Gerichtsverfahren um ihr Recht kämpfen, setzen Regierung und einflussreiche Großgrundbesitzer auf Repression – und schrecken auch vor Mord nicht zurück. Seit dem Putsch 2009 wurden über 50 KleinbäuerInnen und UnterstützerInnen ermordet. Keiner der Morde wurde bisher aufgeklärt.

Mai 2013 - Factsheet Honduras: Blutiger Landkonflikt im Bajo Aguán (FIAN Deutschland)

März 2013  – Bajo Aguán, Honduras: Gewalt hält weiter an (FOODFirst Nr. 1/13)

Dezember 2012  Honduras: Die Machenschaften der Palmölbarone  (FOODFirst Nr. 3/12)

September 2012 – Erneute Gewalt gegen Bauerngemeinschaften in Honduras 

Juni 2012 - Honduras: Bajo Aguán – Kampf um Gerechtigkeit geht weiter (FOODFirst Nr. 2/12)

Mai 2012  - FIAN führte gemeinsam mit andere Menschenrechtsorganisationen eine Öffentliche Anhörung zu den schweren Menschenrechtsverletzungen in Bajo Aguán durch. Video

April 2012 -  Menschenrechtsverletzungen im Klimaschutzmantel (FOODFirst Nr. 1/12)

Eilaktion: Gewalt in Honduras (2011)

6938435889 d0b302ffdb oFoto: G.Trucchi

Aktuelles